Einsatzbereiche

Die Raumdecke für jeden Raum

Der Deckenbereich ist die einzige Stelle bei Objekten, die die Planung des Architekten oder Bauherrn bis vor kurzem nicht berührt hat. Die längste Zeit dieses "weißen Blattes" hat geschlagen und es ist Zeit, Individualität für den Kunden zu äußern.

 

Die Zukunft der Deckengestaltung gehört den Spanndecken

DPS Spanndecken bieten bei der Gestaltung von Räumen eine Alternative bzw. Ergänzung zur Holzdecke, Rigipsdecke, OWA Decke, Kassettendecke, Odenwalddecke und zu anderen Verkleidungen, die ein alltägliches Erscheinungsbild haben. Hierbei handelt es sich um eine der schönsten Deckensysteme, die über den Fachhandel zu erhalten ist.

 

Gespannte Decken sind das Geheimnis so mancher erfolgreichen Raumgestaltung.

Generell in jedem privaten Wohnraum wie Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Diele, Badezimmer, Schwimmbad und in gewerblichen Objekten wie Verkaufsräumen, Autohäusern, Konferenzsälen, Hotels; Bars, Lounges, medizinische Einrichtungen, Banken, Museen, Galerien, Schwimmbädern, Thermen und viele mehr.

 

Renovierungen

Die geringe Einbauhöhe von mindestens 28 mm erweist sich oft als sehr vorteilhaft, da bei Renovierungsarbeiten (z. B. Überspannen einer dunklen Holzdecke) der Kunde sich die Arbeit für die Demontage und Entsorgung der alten Deckenverkleidung sparen kann. Ein weiter Vorzug ist die geringe Schmutzentwicklung und schnelle Montage im Vergleich zu allen anderen Deckensystemen.

 

Gestaltungsmöglichkeit

Wie der Name schon vermuten lässt, werden Folienendecken von Wand zu Wand gespannt und können mit einer Gesamtfläche von ca. 1 qm - ca. 60 qm ohne Unterkonstruktion frei verspannt werden. Einbau von technischen Anlagen, wie z. B. Beleuchtungen, Lüftungs-Klima, Revisionsklappen, ist problemlos möglich.

Die fast grenzenlose Formbarkeit von Spanndecken ermöglicht das Herstellen von 3-D Volumen Körpern, die jeder Räumlichkeit ein besonderes Flair verleihen. Die Vielzahl der Farben und verschiedenen Oberflächen gliedern sich in jede Art von Raumgestaltung ein. Lichtdecken mit einem farbigen und dynamischen Lichtwechsel werden in allen Bereichen immer öfter als Beleuchtungselement eingesetzt. Lichtdecken und matte Spanndecken individuell bedruckt geben der Deckengestaltung neue Perspektiven.

 

Deckenvergleich mit Vorteilen

  • Die Decken werden von Wand zu Wand gespannt und benötigen keine tragende Unterkonstruktion, auch nicht bei größerer Abhänghöhe.
  • Sie sind anpassungsfähig bei schiefen Wänden, Rundungen und komplizierten Grundrissen.
  • Die bestehenden Decken können in ihrem ursprünglichen Zustand belassen werden. Unschöne Decken, Risse, Rohrleitungen und sonstige Installationen werden verdeckt und dadurch unsichtbar.
  • Kleine Räume, z. B. Bäder, Flure und Küchen, wirken optisch größer.
  • DPS Decken gibt es in vielfältigen Farben und Strukturen, z. B. LAQUES, SATINE, MAT, METALIC, TRANSPARENT, PERFORATED.
  • Es wird eine durchgehend schöne Oberfläche erreicht.
  • DPS Decken sind pflegeleicht (einfaches Abwaschen genügt).
  • Das Einbauen von Lampen und Beleuchtungssystemen ist problemlos möglich.
  • Die Montage ist vergleichsweise zu anderen Renovierungssystemen weit weniger zeit- und schmutzaufwendig.
  • Der Zeitraum für Sonderanfertigungen und Montage beträgt lediglich 15 Arbeitstage.
  • 10 Jahre Herstellergewährleistung gibt es auf Verarbeitung der Schweißnähte.
  • Gespannte Decken haben eine fantastische Wirkung und sind ein echtes Plus für Ihre Räume.

DPS Lackspanndecken bieten beim Renovieren, Verändern und Neubauen schnell, professionell und sauber die ideale Problemlösung. Die zahlreichen Vorteile und unsere günstigen Preise sollten Sie überzeugen.

Umsetzung: Media Senses